Bequem zu bedienen

Die Bedienungsart der Rolladenanlagen wird nach Kundenwunsch individuell festgelegt. Es kann zwischen Gurtantrieb, Kurbelgetriebe und Motorbetrieb gewählt werden. Bei großen Flächen empfiehlt es sich, einen elektrischen Motorenantrieb einzusetzen.

Ein Motorbetrieb bietet sich aber auch aus weiteren Gründen für's ganze Haus an:

  • bequeme Bedienung für das Herablassen mehrerer Rolläden, des gesamten Geschosses oder Hauses per Knopfdruck
  • die Fernbedienbarkeit ohne selbst direkt zum Fenster gehen zu müssen; z. B. auch bei körperlicher Gebrechlichkeit im Alter oder für schlecht zugängliche Fenster
  • mit zusätzlicher Zeit-, Astro- und Zufallssteuerung kann auch in Abwesenheit simuliert oder Sonnenschutz zur Vermeidung der Gebäudeaufheizung herbeigeführt werden

Lassen Sie sich über die Vielzahl der komfortablen Steuerungsmöglichkeiten in unseren Ausstellungen beraten, wo wir auch Anwendungsbeispiele zeigen können!